Trotz Iran Sanktionen Rohölpreise im Abwärtstrend
Beitrag

Trotz Iran Sanktionen Rohölpreise im Abwärtstrend

Das Phänomen steigender Inlandspreise bei fallenden Börsenkursen hält weiterhin an. Während in Deutschland die Versorgungslage nach wie vor schlecht ist und Heizöl dementsprechend teuer, sind die Ölpreise an den internationalen Börsen drauf und dran, den stärksten Monatsverlust seit 2016 einzufahren.   Ölpreise trotz erwarteter Sanktionen niedrig Ab nächster Woche greift die letzte Stufe der US...

Börsenkurse fallen, Heizölpreise steigen – Versorgung bleibt schwierig
Beitrag

Börsenkurse fallen, Heizölpreise steigen – Versorgung bleibt schwierig

Während in Deutschland die Ware immer knapper und Heizöl, Diesel und Benzin somit stetig teurer wird, befinden sich die börsengehandelten Rohölpreise im Abwärtstrend. Sie haben jedoch zur Zeit quasi keinen Einfluss auf die Preise im Inland, da die Transportwege nach wie vor nur begrenzt genutzt werden können und immer mehr Leerstände gemeldet werden. Ob sich...

Hohe Preise bei angespannter Versorgungslage
Beitrag

Hohe Preise bei angespannter Versorgungslage

Auch die neue Woche steht wieder unter dem Lichte der Versorgungsprobleme im gesamten Bundesgebiet. Trotz der Freigabe von Vorratsmengen, die Ende letzter Woche beschlossen wurden, und den Regenfällen am Wochenende bleiben die Mengen knapp und der Warentransport schwierig. Im Inland sind die Preise deshalb teilweise auf Rekordhochs angekommen und fast völlig losgelöst von der Preisentwicklung...

Politik schaltet sich ein – Bundesministerium für Energie gibt Ölreserven frei
Beitrag

Politik schaltet sich ein – Bundesministerium für Energie gibt Ölreserven frei

Die kritische Versorgungslage, die sich inzwischen im ganzen Bundesgebiet bemerkbar macht, hat nun auch die Politik auf den Plan gerufen. Gestern erging eine Verordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, die strategischen Reserven des Landes freizugeben. Der Erdölbevorratungsverband EBV, welcher die Ölreserven für Deutschland verwaltet, kann nun für das Ruhrgebiet, den Raum Rhein-Main, Baden-Württemberg und...

Keine Entspannung in Sicht – Heizöl bleibt knapp und teuer
Beitrag

Keine Entspannung in Sicht – Heizöl bleibt knapp und teuer

Es kommt selten vor, dass die Heizölpreise in Deutschland so abgekoppelt sind von den internationalen Börsen wie zur Zeit. Während hier nämlich die Preise nach Wochen des Anstiegs langsam wieder fallen, steigen im Inland die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin weiter. Nach wie vor herrscht Knappheit, da über den Rhein kaum Ware transportiert werden...

Ölpreise an den Börsen fallen – Im Inland klettern sie weiter
Beitrag

Ölpreise an den Börsen fallen – Im Inland klettern sie weiter

Während die an der Börse gehandelten Rohölpreise heute weiter fallen, ist die Lage in Deutschland unverändert und Heizöl bleibt teuer. Allein in der vergangenen Woche sind die Preise so hoch geklettert wie seit fünf Jahren nicht mehr – Tendenz steigend. Schuld sind die extrem niedrigen Wasserstände, die den Schiffsverkehr massiv beeinträchtigen und inzwischen fast im...

Rheinpegel weiter niedrig – Heizöl so teuer wie lange nicht mehr
Beitrag

Rheinpegel weiter niedrig – Heizöl so teuer wie lange nicht mehr

Auch heute sind die niedrigen Wasserstände und die um sich greifende Warenknappheit das Thema Nummer eins für jeden, der sich mit Heizöl beschäftigt. Eine Entspannung erwartet die Branche in absehbarer Zeit nicht. Die Versorgungsengpässe verursachen neue Rekordhochs bei den Heizölpreisen. Was an den weltweiten Ölbörsen passiert, hat daher kaum mehr Einfluss auf die Preise in...

Rekordtiefstände im Rhein – OPEC Produktionssteigerung geringer als erwartet
Beitrag

Rekordtiefstände im Rhein – OPEC Produktionssteigerung geringer als erwartet

Die Rekordtiefstände in den Flüssen Deutschlands sorgen nach wie vor für große Probleme. Je niedriger der Pegel, desto weniger Ladung können Frachtschiffe aufnehmen. So kommt es inzwischen zu spürbaren Versorgungsengpässen vor allem am Rhein, wo Schiffe nur noch mit etwa 16 Prozent ihrer üblichen Fracht fahren können – wenn überhaupt. Viele Anbieter nehmen inzwischen enorme...

Heizöl wird knapp – Rheinpegel so niedrig wie nie
Beitrag

Heizöl wird knapp – Rheinpegel so niedrig wie nie

Die Preise für Heizöl sind im Moment ziemlich außer Kontrolle geraten. Durch die Trockenheit der vergangenen Monate ist der Wasserstand auf dem Rhein so niedrig wie nie und Transportschiffe kommen kaum mehr durch. Inzwischen geht vor allem im Süden und Südwesten Deutschlands die Ware aus, so dass Heizöl, wenn überhaupt, nur mit saftigen Aufschlägen angeboten...