US-Ölbestände gesunken
Beitrag

US-Ölbestände gesunken

Die Bestandssituation in den USA entspannt sich weiter. Mit dem Rückgang der landesweiten Rohölbestände um -1,6 Millionen Barrel, den das US-Energieministerium (DOE) für die Woche zum 14. August gestern meldete, sind die Rohölvorräte der USA nun schon die vierte Woche in Folge gesunken.   Rückläufige Lagerbestände auch in Cushing, Oklahoma Bei den US-Bestandsdaten des DOE...

US-Rohölproduktion sinkt weiter
Beitrag

US-Rohölproduktion sinkt weiter

Das US-Energieministerium (DOE) veröffentlichte am gestrigen Mittwoch wieder seinen wöchentlichen Ölbestandsbericht. Dieser zeigte auch, dass die US-Rohölproduktion trotz der aktuellen Rohölpreise an den Ölbörsen weiter sank.   US-Rohölproduktion fällt unter 11 Millionen Barrel Nachdem der Preis für die US-Ölsorte WTI an den Börsen im April kurzzeitig noch auf nie dagewesene Tiefs gefallen war, notierte er...

Ölproduktion kehrt zurück in den Fokus
Beitrag

Ölproduktion kehrt zurück in den Fokus

Die Entwicklung der Ölnachfrage wurde von den Marktteilnehmern zuletzt nicht aus den Augen gelassen. Das verwundert nicht, zumal gerade die Kraftstoffnachfrage in den USA in den Sommermonaten aufgrund der Fahrsaison üblicherweise die höchsten Niveaus des Jahres verzeichnet. In dieser Woche geht die Aufmerksamkeit der Händler jedoch wieder zunehmend auf die Ölproduktion über. Schließlich wollen die...

US-Bestände steigen langsamer – Erholung der Nachfrage gerät ins Stocken
Beitrag

US-Bestände steigen langsamer – Erholung der Nachfrage gerät ins Stocken

Wie jeden Mittwoch hat das US-Energieministerium (DOE) auch gestern seinen wöchentlichen Bericht zur Entwicklung der Ölbestände in den USA veröffentlicht. Dieser zeigte, dass die Rohölbestände des Landes nun schon 15 Wochen in Folge zulegten. Allerdings fiel der Anstieg im Verhältnis zu den Vorwochen deutlich schwächer aus. Nachdem die US-Rohölbestände in der Woche vom 3. bis...

Spritpreise erreichen neues Jahrestief – Tanken seit Jahresbeginn um 23 Cent pro Liter billiger
Beitrag

Spritpreise erreichen neues Jahrestief – Tanken seit Jahresbeginn um 23 Cent pro Liter billiger

München (ots) Die weltweite Corona-Krise lässt die Kraftstoffpreise an den Tankstellen weiter fallen. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesmittel 1,200 Euro bezahlen, das sind 1,7 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 1,0 Cent auf durchschnittlich 1,105 Euro je Liter. Seit Jahresbeginn haben die Spritpreise...

Abwärtsspirale dreht sich weiter – Saudi-Arabien rückt nicht von Drohung ab
Beitrag

Abwärtsspirale dreht sich weiter – Saudi-Arabien rückt nicht von Drohung ab

Die Abwärtsspirale an den Ölmärkten hat sich zu Beginn dieser Woche weitergedreht. Der neuartige Coronavirus lässt die Marktteilnehmer weiter zittern und Saudi-Arabien macht keine Anstalten seinen Kampf mit Russland hinsichtlich Preis und Produktionsmenge niederzulegen.   Saudi-Arabien will Produktionskapazitäten auch im Mai voll ausschöpfen Während an den Aktienmärkten am Montag nicht einmal weitere geldpolitische Lockerungsmaßnahmen zahlreicher...

Tanken im Februar preiswerter als im Vormonat – Kunden profitieren von sinkenden Rohölnotierungen
Beitrag

Tanken im Februar preiswerter als im Vormonat – Kunden profitieren von sinkenden Rohölnotierungen

München (ots) Autofahrer konnten im Februar im Bundesdurchschnitt preiswerter als im Januar tanken. Laut der monatlichen Marktauswertung des ADAC kostete ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,383 Euro, das sind 2,0 Cent weniger als im Vormonat. Diesel verbilligte sich noch deutlicher um 6,0 Cent auf durchschnittlich 1,239 Euro je Liter. Am teuersten war Super E10 am...

Spritpreise ziehen wieder an – Schwacher Euro zeigt Wirkung
Beitrag

Spritpreise ziehen wieder an – Schwacher Euro zeigt Wirkung

München (ots) Nachdem die Spritpreise zuletzt gesunken waren, wird Tanken wieder teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,394 Euro, das sind 1,6 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 0,8 Cent auf durchschnittlich 1,248 Euro je Liter. Gründe für den Anstieg sind der schwache Euro und...

Preise an den Tankstellen nur leicht gesunken – Kräftiger Rückgang der Rohölnotierungen
Beitrag

Preise an den Tankstellen nur leicht gesunken – Kräftiger Rückgang der Rohölnotierungen

München (ots) Die Spritpreise an den Tankstellen sind gegenüber der Vorwoche leicht gesunken. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesmittel 1,378 Euro, das sind 0,1 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,240 Euro je Liter. Dies ist der fünfte wöchentliche Preisrückgang in...